Entwicklungsgeschichte

In urgeschichtlichen Zeiten war das gesamte Rheintal von Gletschern bedeckt. Erst mit ihrem Abschmelzen bildete sich der Bodensee, der damals noch das ganze Rheintal ausfüllte. Der Alpenrhein war einer der wesentlichen Zubringer. Er und andere Flüsse schütteten das Tal immer mehr auf und drängten den See zurück.