Rheinbau im offenen Archiv

Am Samstag, 18. Februar 2017, öffnete das Staatsarchiv des Kantons St.Gallen seine Tore und präsentierte Original-Exponate zur Geschichte der Rheinkorrektion im Rheintal. Fachkundige Mitarbeitende führten die Besucher/innen durch die Ausstellung und präsentierten interessante Geschichten zu den Bemühungen am Alpenrhein. Der erste Rheinbauleiter der Internationalen Rheinregulierung Jost Wey, gespielt von Thomas Götz, trat höchstpersönlich in Erscheinung und erzählte über seine Person.

Eine Vitrinenausstellung mit ausgewählten Exponaten kann bis zum 8. April 2017 zu den offiziellen Öffnungszeiten besucht werden. Führungen sind direkt über www.staatsarchiv.sg.ch  buchbar.

 

 

Herzlichen Dank an die Mitarbeitenden des Staatsarchivs des Kantons St.Gallen!

www.staatsarchiv.sg.ch

 

 

Rückblick: Führung zum Thema Rheinkorrektion im Staatsarchiv St.Gallen

Impressionen